Donau in Serbien

Rad und Schiff in Serbien

Willkommen in Serbien!

Hätten Sie's gewusst?

Das einzige serbische Wort, das anerkannt wird und in der ganzen Welt Verwendung findet, ist "Vampir".

Die serbische Uhrenindustrie ist einer der ältesten der Welt. Die erste Uhr wurde in Serbien sogar 600 Jahre vor der ersten Schweizer Uhr entwickelt. 

Einer der teuersten Käse der Welt wird in Serbien aus Ziegen- und Eselsmilch hergestellt und kostet aufgrund seiner Seltenheit unglaubliche 1000€ pro Kilo. Seine Name ist "Pule".

 

Serbien mit Rad & Schiff entdecken

Immer entlang der atemberaubenden Donau
Blick auf das Eiserne Tor

Rad & Schiff in Serbien ist eine ideale Urlaubskombination für alle, die die schöne blaue Donau, die die Weltmetropole Budapest, das "Paris des Ostens" und die zahlreichen heimattypischen Dörfer hautnah erleben möchten.

Der Donauradweg verläuft durch flaches Gelände und besitzt keine nennenswerten Steigungen. Er ist somit ideal geeignet für alle Altersklassen. Die Gesamtlänge beträgt rund 1.200 km, rund 650 km davon führen durch Serbien. Jeden Tag Koffer packen und eine neue Unterkunft beziehen entfällt, denn ihr schwimmendes Hotel ist immer dabei.

Im nächsten Abschnitt bekommen Sie einen Eindruck, welche beeindruckenden Sehenswürdigkeiten Sie in Serbien mit Rad und Schiff erwarten.

Erkunden Sie die lebenslustige Metropole Belgrad!

Die weiße Stadt und das Tor zum Balkan

Unsere Top 5 Sehenswürdigkeiten in Belgrad: 

Belgrad bei Nacht
  • Kelemegdan: Das Wahrzeichen von Belgrad ist die Kelemegdan Festung. Die Burg beeindruckt nicht durch ihre reichhaltige Geschichte und Architektur, sondern besitzt auch einen der schönsten Gärten der Stadt.  Aber damit nicht genug! Denn Kelemegdan ist auch einer der romantischsten Orte Belgrads und perfekt dafür geeignet, um den Sonnenuntergang über den Flüssen Donau und Save zu genießen.
  • Dom des Heiligen Sava: Ein Muss in jedem Belgrad-Urlaub. Der Dom ist die zweitgrößte orthodoxe Kirche der Welt und fast von jedem Ort der Stadt zu sehen. 
  • Boheme Viertel: Ein berühmter Spruch lautet: „Wer in Skadarlija nicht war, der war auch nicht in Belgrad!“ Besuchen Sie eine der landestypischen Restaurants. Serviert werden leckere Speisen der serbischen Küche und für Unterhaltung sorgt traditionelle Belgrader Musik. 
  • Zeleni Venac Market: Ein paar Fußschritte südlich der mit hochwertigen Kleider- und Schuhläden gespickten Einkaufsstraßen taucht man regelrecht in den wirklichen, serbischen Alltag. Der üppige Bauernmarkt überzeugt mit seinen vielseitigen und regionalen Produkten. Eine Fülle von Gemüsen, Kräutern, Obst, Nüssen, Fleisch und Käse erwartet den Besucher.
  • Botanischer Garten: Während andere schöne Gärten und Inseln der Hauptstadt durchaus ihren Reiz haben, punktet der Botanische Garten damit, dass sich hier kaum Touristen hin verlaufen und die Vielfalt der Flora und Fauna einfach nur atemberaubend ist.

Bestaunen Sie die beeindruckende Festung von Petrovaradin!

Festung Petrovaradin

Eine der größten und besterhaltenen Festungen Europas befindet sich im serbischen Novi Sad. 

Die Festung Petrovaradin befindet sich im gleichnamigen Stadtteil in der serbischen Hauptstadt Novi Sad. Das Wahrzeichen Petrovaradins liegt auf einem Hügel über der Donau und zählt zu den bedeutendsten historischen Kulturgütern des Landes. 

Das Fort ist heute eine der wichtigsten Attraktionen in Novi Sad. Die Untere und Obere Burg sind kostenlos zu besichtigen. Neben den unterirdischen Tunneln und den alten Gemäuern, die nur mit einem Führer betreten werden dürfen, gibt es auch ein Planetarium, Ausstellungen, Museen und fast 100 Künstlerateliers.

Sie haben Lust auf mehr bekommen?

Tour-Empfehlungen für Rad & Schiff in Serbien

Unsere Tour-Empfehlungen helfen Ihnen dabei, ihren Favoriten für Rad und Schiff in Serbien zu finden!

Eisernes Tor, Donau

Donauerlebnis Eisernes Tor mit Rad & Schiff, MS Carissima, Ab/Bis Passau

individuell und ungeführt / 15 Tage

Ich helfe Ihnen gerne bei der Organisation Ihrer Rad & Schiff Tour in Serbien!
Sophie Hülbig
Jetzt buchen