Mit Rad & Schiff von Auxerre nach Moret-sur-Loing, MS ZWAANTJE

Im Norden Burgunds

Reiche Kulturschätze, wunderschöne Flusstäler, historische Städte, märchenhafte Burgen und nicht zuletzt die fantastischen Weine: Der märchenhafte Norden Burgunds wird auch „Land des guten Lebens“ genannt. Nach dieser Rad- und Schiffsreise verstehen Sie, warum! Der Fluss Yonne im Herzen von Frankreich lädt Sie zu einer Rad- und Schiffsreise durch den Norden Burgunds ein. Ein Landstrich mit sanften, grünen Hügeln, hübschen mittelalterlichen Dörfern, lebhaften Kleinstädten und traumhaft schönen Weinbergen. In dieser Gegend mit ihrem milden Klima und ihren freundlichen Menschen ticken die Uhren anders.

mittel
mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
Pia Blechschmidt
+49 471 80073 517 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Sonnenblumen im Burgund

Reiseverlauf

Tag
Strecke

Einschiffung um 14:00 Uhr. Anschließend erfolgt die Begrüßung und Vorstellung der Crew. Nach dem Abendessen an Bord können Sie durch Auxerre schlendern, die wohl schönste Stadt auf dieser Reise. Viele Kirchtürme prägen das Stadtpanorama und die Straßen sind von Fachwerkhäusern aus dem 16. Jahrhundert gesäumt.

Heute haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Wenn Sie sich entspannen möchten, bleiben Sie in Auxerre und unternehmen eine Entdeckungstour durch die schöne Stadt mit der Abtei St. Germain, der Kathedrale St. Étienne und dem Glockenturm.

Haben Sie Lust auf eine erste Radtour? Dann können Sie mit Ihrem Reiseleiter die Umgebung von Auxerre erkunden. Fahren Sie an der Yonne entlang und besuchen Sie den Weinberg „Caves de Bailly“, der für seinen spritzigen Cremant de Bourgogne und den dramatischen Eingang in die urigen Höhlen unter den Kalksteinhängen bekannt ist. St. Bris und Irancy, ebenfalls bekannte Weinanbaugebiete, liegen auf den Hügeln in der Nähe. Außerdem können Sie in der Chapelle de Bailly die Gemälde von George Hosott, einem in Frankreich bekannten Maler, bewundern. Bummeln Sie einfach die kleine Straße an der Kirche entlang und genießen Sie die Aussicht auf die üppige Landschaft in dieser Region.

Ihre Radtour führt Sie in nördlicher Richtung durch das Tal der Yonne. Auf der längeren Radtour verlassen Sie später das Tal und fahren durch die reizvolle Landschaft nach Brienon-sur-Armencon. Die kürzere Strecke folgt dem schönen Fluss Yonne. Schließlich erreichen Sie Migennes. Das ehemalige Zentrum der Schiffsindustrie liegt an der Stelle, an der der Canal de Bourgogne und die Yonne aufeinandertreffen. In der Nähe von Migennes erwartet Sie das Schiff zu einer nachmittäglichen Fahrt nach Joigny. Dieses malerische Städtchen kann auf eine lange und erfolgreiche Weinanbaugeschichte zurückblicken. Hier erwarten Sie historische Baudenkmäler, alte Kirchen und einzigartige Stadthäuser aus dem 16. bis 17. Jahrhundert, die mit geschnitzten Renaissance-Fassaden verziert sind.

Die heutige Radtour beginnt mit einer Runde durch die umliegenden Weinberge. Der Reiseleiter zeigt Ihnen einige Orte, an denen Sie die edlen Burgunderweine probieren können. Zum Mittagessen kehren Sie nach Joigny zurück und radeln am Nachmittag nach Saint-Julien-du-Sault. Einen Besuch wert ist die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche St. Pierre mit ihren schönen Buntglasfenstern. Ihr Tag endet in der sehenswerten Stadt Villeneuve am Ufer der Yonne, die vom Tourismus noch unberührt geblieben ist. In diesem schönen Ort entdecken Sie mittelalterliche Tortürme und viele romantische Gärten.

Von Villeneuve aus gibt es wieder 2 Fahrradoptionen. Die kürzere Strecke bleibt näher am Fluss, während Sie auf der längeren durch die Hügel zum Museum „Musée de la Pomme et du Cidre“ gelangen. Probieren Sie den leckeren Apfelwein, der hier produziert wird! In der Nähe von Sens, Ihrem heutigen Ziel, finden Sie den schönen Parc du Moulin a Tan. Sens ist eine der ältesten Städte Frankreichs. Die Kathedrale St. Etienne ist die erste der großen gotischen Kathedralen in Frankreich und diente als Inspiration für viele andere Bauwerke. Sie haben Zeit zum Einkaufen, für einen Bummel durch die örtliche Markthalle oder einen Spaziergang durch die Stadt. Heute steht kein Abendessen an Bord auf dem Programm, damit Sie eines der vielen Restaurants von Sens genießen können.

Bevor wir uns auf den Weg machen, verbringen wir einige Zeit in Sens, wo Sie die erste der großen gotischen Kathedralen Frankreichs, die Kathedrale Saint-Etienne, mit einem örtlichen Führer besichtigen werden. Heute haben Sie wieder die Möglichkeit, auf einer kürzeren Radtour dem Flusstal zu folgen oder eine längere Tour durch das schöne Tal der Oreuse, eine wirklich fantastische Radtour zu unternehmen. Wenn Sie sich für die kurze Option entscheiden, können Sie noch etwas Zeit in Sens verbringen, bevor Sie mit der Radtour beginnen. Ihr heutiges Ziel ist das freundliche, am Fluss gelegene Städtchen Pont-sur-Yonne.

An Ihrem letzten Radtag schlagen Sie den Weg nach Montereau-fault-Yonne ein. Diese Stadt liegt an der Stelle, an der die Yonne in die Seine mündet. Hier ist die zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert erbaute Stiftskirche Notre-Dame-et-Saint-Loup einen Besuch wert. In Montereau gehen Sie wieder an Bord und fahren bei einer Dinner-Kreuzfahrt zum Endziel Moret-sur-Loing. In dieser charmanten mittelalterlichen Festungsstadt, strategisch günstig am Ufer des Loing gelegen, fand der Maler Sisley Inspiration für seine schönen, impressionistischen Gemälde.

Bis 09:30 Uhr Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Tourencharakter

Die Radtouren sind etwas anspruchsvoller. Die Strecken führen am Ufer entlang und durch grüne Hügellandschaften.

Karte Rad & Schiff Burgund

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Auxerre
  Saison 1
15.08.2023 | 29.08.2023 | 12.09.2023 |
Dienstag
Mit Rad & Schiff von Auxerre nach Moret-sur-Loing, MS ZWAANTJE, FR-BUSAZ-08G-U
Basispreis
1.569,00
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung 2.353,50
Saison 1
15.08.2023 | 29.08.2023 | 12.09.2023 |
Dienstag
Mit Rad & Schiff von Auxerre nach Moret-sur-Loing, MS ZWAANTJE, FR-BUSAZ-08G-U
Basispreis
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung
1.569,00
2.353,50
Preis
11-Gang-Fahrrad mit Handbremse
Elektrorad
100,00
220,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Veranstalter: Boat Bike Tours, Aambeeldstraat 20, 1021 KB, Amsterdam

  • 7 Nächte in Außenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab Auxerre bis Moret-sur-Loing
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Gebühren für Fähren
  • Tägliche Kabinenreinigung, Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern (Wechsel nach Bedarf)
  • Klimatisierte Kabine
  • Begrüßungsgetränk
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren, Kaffee und Tee an Bord, 6x 3-Gang-Abendessen
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
  • Komplett geführte Radtouren (ab 18 Gästen oder mehr: 2 Reiseleiter, 2 Gruppen)
  • Einige kurze Rundgänge, Eintritt Imkerei-Museum, Besuch der Kathedrale in Sens, Weinprobe in Bailly
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS Daten
  • WLAN
Nicht eingeschlossene Leistungen

An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Eintrittsgelder & Ausflüge, Reiseversicherungen, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs, 1 x Abendessen in Sens

Infos

Transfer zwischen Paris und Auxerre

Zwischen Paris (Gare de Lyon) und Auxerre gibt es eine gute Zugverbindung. Züge fahren regelmäßig, die Fahrtzeit beträgt ca. 2,5 Stunden und kostet ca. 33€. Vom Gare de Lyon (in der Nähe von Bercy) in Paris steht ein Busservice im 30 Minutentakt zur Verfügung. Le Bus Direct Nr. 4 (Shuttle) bringt Sie in ca. 50 Minuten zum Flughafen Charles de Gaulle.

Transfer zwischen Paris und Moret-sur-Loing

Zwischen Paris (Gare de Lyon) und Moret gibt es eine gute Zugverbindung. Züge fahren regelmäßig ab und die Fahrt dauert ca. 45 min. Vom Gare de Lyon in Paris aus verkehrt alle 30 Minuten ein Bus. Le Bus Direct Nr. 4 (Shuttle) bringt Sie in ca. 50 Minuten zum Flughafen Charles de Gaulle und kostet 24€ (2020).

Ausstattung der Leihräder:

  • 11-Gang-Premium Hybrid Rad der Marke „Gudereit“ mit Handbremse ohne Rücktritt
  • 8-Gang-Premium E-Bike der Marke „Gudereit EC-4“ mit Handbremse ohne Rücktritt
  • inkl. wasserfeste Gepäckträgertasche
  • E-Bikes sind nur begrenzt verfügbar (max. 6) und nur auf Anfrage buchbar

Bitte beachten: Mehr E-Bikes (max. 4) sind auf Anfrage und gegen Aufpreis (inkl. Transportkosten) möglich

  • Parkplatz eigenes Rad/E-Bike: Aufgrund des Platzmangels an Deck ist es nicht möglich auf diesen Schiffen ein eigenes Fahrrad/E-Bike mitzubringen.
  • Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.

Wichtige Hinweise:

Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die aktuell gültigen Sicherheits- und Hygienevorschriften (wie z.B. Testnachweis) bei Ihrem Veranstalter Boat Bike Tours unter:

https://www.radundschiffsreisen.de/anpassung-an-das-coronavirus/

Die Teilnehmer/innen an unseren Reisen tragen selbst die Verantwortung, die aktuellen Corona-Reisebestimmungen zum Reisezeitpunkt zu prüfen und einzuhalten.

Einschiffung ab 14:00 Uhr (Sie können Ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab 11:00 Uhr an Bord bringen)

Ausschiffung bis 9:30 Uhr

Mindestteilnehmerzahl keine, garantierte Abfahrt. Sie können jederzeit nach Buchung von der Reise zurücktreten. Stornierungsgebühren entnehmen Sie bitte den Reisebedingungen.

Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters: Boat Bike Tours, Aambeeldstraat 20, 1021 KB, Amsterdam.

Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen.

Sonstige Hinweise Bedenken Sie bitte, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden und leider nicht zu ändern.

An einigen Tagen steht Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können.

Reisedokumente EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport, einer Unfall-, Gepäck- und Reiserücktrittskostenversicherung.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Ihr Schiff

Gerne helfe ich Ihnen bei der Planung Ihrer Reise
Pia Blechschmidt
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
mittel

Zeelandroute mit Rad und Schiff, MS NORMANDIE

individuell und ungeführt / 8 Tage
(1)
Tourencharakter
leicht
(2)
Tourencharakter
leicht

Mit Rad & Schiff durch Südholland, MS NORMANDIE

individuell und ungeführt / 8 Tage
Tourencharakter
leicht