• MS PROVENCE MS PROVENCE
  • Hauptdeck-Suite auf der MS PROVENCE Hauptdeck-Suite auf der MS PROVENCE
  • Oberdeck-Suite auf der MS PROVENCE Oberdeck-Suite auf der MS PROVENCE
  • Lounge auf der MS PROVENCE Lounge auf der MS PROVENCE
  • Avignon Avignon
  • Place du Change Place du Change
  • Pont Saint-Bénézet Pont Saint-Bénézet

Mit Rad & Schiff von Lyon nach Arles, MS PROVENCE 2020

geführte Reise | 8 Tage / 7 Nächte

Vom Burgund bis in die Lavendelfelder der Provence

Auf der Rhône, dem wasserreichsten Fluss Frankreichs, wurden bereits zur Römerzeit Handelsgüter und Baumaterialen transportiert. Ausgangspunkt dieser Reise ist Lyon, aufregende Kultur-Metropole an der Rhône und die drittgrößte Stadt Frankreichs. Vom Burgund, der historischen Region im Zentrum Frankreichs fahren Sie durch das Rhonetal über die Weinbaugebiete des Côtes du Rhône. Sie passieren Viviers – Lavendelernte und Trüffelsuche gehören zur Umgebung des kleinen Städtchens an der Rhône wie die Kathedrale aus dem 12. Jahrhunderts und kommen nach Avignon, in die Stadt der Päpste und jedem bekannt duch das kleine Lied über die berühmte Brücke. Ziel Ihrer Reise ist die wunderschöne, südfranzösiche Stadt Arles.

Entdecken Sie idyllische Landschaften hautnah vom Fahrrad aus und lassen Sie Ihren Gaumen verwöhnen.

Tourenverlauf

1. Tag: Anreise nach Lyon

Individuelle Anreise nach Lyon. Einschiffung um 18:00 Uhr (das Gepäck kann ab 14:00 Uhr an Bord gebracht werden). Gegen 19:00 Uhr werden Sie vom Reiseleiter und der Crew beim Abendessen mit einem Aperitif begrüßt. Im Anschluss erzählt Ihnen der Kapitän Wissenswertes über die Reise und das Leben an Bord.

2. Tag: Lyon, Radtour ca. 40 km

Der heutige Tag gehört der Erkundung Lyons. Im Laufe ihrer zweitausendjährigen Geschichte hat sich die Stadt im Stil vergangener Epochen entwickelt und bietet dem Besucher heute eine einzigartige Atmosphäre. Zu Beginn Ihrer Radtour erkunden Sie zuerst die grüne Seite von Lyon, um dann anschließend die Landschaften zwischen den beiden Flüssen Saône und Rhône zu entdecken. Auf jeden Fall sollten Sie dann Ihr Fahrrad am Flussufer abstellen, um die Altstadt zu Fuß zu erkunden. Vielleicht haben Sie auch Lust, Ihr Fahrrad heute an Bord zu lassen, um den ganzen Tag in dieser wundervollen Stadt zu verbringen. Während des Abendessens Schifffahrt nach Vienne.

3. Tag: Vienne – Andance – Tournon sur Rhône, Radtour ca. 42 km

Von Vienne aus geht es in das Naturschutzgebiet Île au Beurre, einem Naturschutzgebiet, in dem Sie die Ruhe der Natur genießen können. Durch die Weinberge des Côtes du Rhône radeln Sie weiter in die grüne Landschaft des Département Ardèche bis nach Andance, wo Sie wieder auf Ihr Schiff treffen. Während des Abendessens Schifffahrt nach Tournon sur Rhône.

4. Tag: Tournon sur Rhône – Valence – Pouzin, Radtour ca. 35 km

Schifffahrt nach Valence, Ausgangspunkt Ihrer heutigen Radtour. Entlang idyllischer kleiner Dörfer und historischen Stätten geht es durch grüne Wiesen eines Naturschutzgebietes in Richtung Pouzin.

5. Tag: Pouzin – Viviers, Radtour ca. 42 km

Heute führt Sie die Tour über die mittelalterliche Abtei Cruas und über die Hängebrücke von Rochemaure, die 2013 erneuert, heute wieder Fußgängern und Radfahrern zum Überqueren der Rhône nach Viviers. zur Verfügung steht. Ein kleiner Spaziergang durch die mittelalterlich geprägte Stadt lohnt auf jeden Fall.

6. Tag: Viviers – Saint-Etienne-des-Sorts – Avignon, Radtour ca. 40 km

Morgens Schifffahrt nach Saint-Etienne-des-Sorts. Von hier radeln Sie direkt in das berühmte Weindorf Châteauneuf-du-Pape. Haben Sie erst die hügelige Landschaft rund um das Weindorf hinter sich gelassen, geht es flach, immer am Fluss entlang weiter bis nach Avignon, der Heimat der Päpste im 14. Jahrhundert. Schlendern Sie durch die schöne Altstadt und genießen Sie die französische Lebensart auf den Plätzen und in den Gassen.

7. Tag: Avignon – Arles, Radtour ca. 45 km

Heute radeln Sie von der alten Stadt der Päpste durch die schöne Provence zur Heimat von Van Gogh, nach Arles. Zum Abschluss des Tages empfehlen wir, Arles und sein altes Stadtzentrum mit zahlreichen römischen und romanischen Bauten zu erkunden.

8. Tag: Abreise von Arles

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

Charakteristik

Mittlerer Schwierigkeitsgrad bis anspruchsvoll. Bis auf Ausnahmen radeln die auf dem neu angelegten Rhône Radweg aber auch auf Nebenstraßen. Einige Steigungen sind zu überwinden. Mittlere Kondition ist erforderlich.



Karte


Anreisetermine

21.03.2020 - 28.03.2020 Auf Anfrage zur Buchung
04.04.2020 - 11.04.2020 Auf Anfrage zur Buchung
03.10.2020 - 10.10.2020 Auf Anfrage zur Buchung
17.10.2020 - 24.10.2020 Auf Anfrage zur Buchung
18.04.2020 - 25.04.2020 Auf Anfrage zur Buchung
11.07.2020 - 18.07.2020 Auf Anfrage zur Buchung
25.07.2020 - 01.08.2020 Auf Anfrage zur Buchung
08.08.2020 - 15.08.2020 Auf Anfrage zur Buchung
22.08.2020 - 29.08.2020 Auf Anfrage zur Buchung
02.05.2020 - 09.05.2020 Auf Anfrage zur Buchung
16.05.2020 - 23.05.2020 Auf Anfrage zur Buchung
30.05.2020 - 06.06.2020 Auf Anfrage zur Buchung
13.06.2020 - 20.06.2020 Auf Anfrage zur Buchung
27.06.2020 - 04.07.2020 Auf Anfrage zur Buchung
05.09.2020 - 12.09.2020 Auf Anfrage zur Buchung
19.09.2020 - 26.09.2020 Auf Anfrage zur Buchung

Preise

Saison 1 Saison 2 Saison 3
Kategorie A – Imperial Suite Oberdeck 1.999,- 2.099,- 2.199,-
Kategorie B – Lavender Suite Hauptdeck 1.649,- 1.699,- 1.749,-
Kategorie C – Soleil Suite Hauptdeck 1.599,- 1.649,- 1.699,-
Kategorie S – Single Suite Hauptdeck 1.799,- 1.849,- 1.899,-
Sonstiges
Leihgebühr für ein 7-Gang-Unisexfahrrad mit Freilauf, Gepäckträgertasche 80,-
Elektrofahrrad mit Freilauf 185,-

Anreise mit dem Flugzeug:

Flughafen Lyon: weiter mit dem Taxi oder dem Rhône-Express

( = Tram-Shuttle-Service, zwischen Flughafen Lyon und Bahnhof Lyon Partdieu)

Flughafen Nîmes: weiter mit dem Zug nach Arles.

Vom jeweiligen Bahnhof dann weiter per Taxi zur Anlegestelle.                                                                               

Anreise mit dem Zug:

Von fast allen größeren Städten Frankreichs können Sie Lyon und Arles mit dem TGV erreichen. Weiter mit dem Taxi zu den Anlegestellen.

Parkmöglichkeit in Lyon: (Achtung: Umweltplakette erforderlich)

z.B. Parkhaus Q Park Lyon Gare Perrache, 2 Rue Smith, 69002 Lyon, ca. 20 Minuten vom Anleger entfernt,
€ 21,- für 24 Stunden.

Parkmöglichkeit in Arles:

gratis und unbewacht in der Nähe des Hauptbahnhofs (Adresse Gare d’Arles, 13200 Arles), ca. 5 Minuten vom Anleger entfernt. 

 

Preise pro Person in EUR

MS PROVENCE

Die elegante und sehr komfortable MS PROVENCE wurde speziell für die Rhone entwickelt und maßgeschneidert. Sie verfügt über 26 Außenkabinen für...

Details

Leistungen

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Alle Passagier- und Hafengebühren
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Mahlzeiten: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für die Radtouren, 6x 3-Gang-Abendmenü (für ein Abendessen erhalten Sie Restauranttipps),
  • Kuchen von 16-18 Uhr
  • Trinkwasser (Leitungswasser) rund um die Uhr, Kaffee und Tee von 7 Uhr bis zum Abendessen
  • Hauswein, Hausbier und alkoholfreie Getränke beim Abendessen
  • Wasserflasche, Kühltasche für das Lunchpaket
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungsgetränk
  • Bordreiseleitung
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
  • Karten und Informationsmaterial 1x pro Kabine
  • Kurze Stadtrundgänge in Lyon und Avignon mit der Bordreiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

An- und Abreise, Transfers, Leihrad, Eintritts- und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Versicherungen, 1x Abendessen, Weinverkostung beim Winzer, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Extras

Wichtige Hinweise:

• Einschiffung: 18:00 - 19:00 Uhr (das Gepäck kann ab 14:00 Uhr an Bord gebracht werden)

• Ausschiffung: bis 09:00 Uhr

• Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 24-Gang-Unisex-Tourenräder mit Freilauf, Gepäckträgertasche. 8-Gang-Elektrofahrräder mit Freilauf, Gepäckträgertasche (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an

• Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich (max. 6 Stück).

Helmpflicht: Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Für einen optimalen Sitz empfehlen wir die Mitnahme des eigenen Helms. In begrenztem Umfang können Sie auch an Bord einen Helm kaufen ( € 20,-)

Radtouren: Individuell und ungeführt. Alle genannten Kilometerangaben sind geschätzte-Entfernungen der empfohlenen Radtouren

• Bordsprache: Englisch, Deutsch; auf dem Schiff sind viele internationale Gäste

Radstrecken / Schwierigkeitsgrad: Mittlerer Schwierigkeitsgrad bis anspruchsvoll. Bis auf Ausnahmen radeln die auf dem neu angelegten Rhône Radweg aber auch auf Nebenstraßen. Einige Steigungen sind zu überwinden. Mittlere Kondition ist erforderlich.

Urlaubsgepäck: Wir empfehlen die Mitnahme einer gepolsterten Radhose, Radhandschuhe, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe, in der Vor- und Nachsaison auch Regenkleidung

Fahrplan- und Programmänderungen: Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten

Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Spezielle Diät: Vegetraisch, glutenfrei, lactosefrei Aufpreis € 50,- pro Person (mind. 14 Tage vor Reiseantritt anzumelden, bei Buchung zu zahlen)  

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Fotos & Videos