• MS Normandie - Donau MS Normandie am Donau-Radweg
  • Der freundliche Salon auf der MS Normandie Salon - MS Normandie
  • Golden glänzende Schiffsglocke der MS Normandie Schiffsglocke der MS Normandie
  • Rad und Schiff Fahrradtour An der Stadtmauer
  • Eingangsbereich der MS Normandie Eingangsbereich der MS Normandie
  • Salon an Bord von Kreuzfahrtschiff Salon der MS Normandie
  • Salon bei Donaukreuzfahrt Salon der MS Normandie
  • Bordrestaurant Kreuzfahrt Restaurant der MS Normandie
  • rAD UND sCHIFF AN DER dONAU Fährkasse an der Donau
  • Radtour auf dem Donau Radweg Radtour
  • Radlerpause Rad & Schiff Radlerpause

Donau im Dreivierteltakt mit der MS NORMANDIE 2020

individuelle Reise | 8 Tage / 7 Nächte

Passau - Wien - Passau

Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Leicht bergab radeln Sie durch die beeindruckende Donaulandschaft und entdecken die sagenumwobene Wachau. Und dann Wien – ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten! Eine Stadt, die sich kaum beschreiben lässt, die man einfach erleben muss! Während einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad sind der Stephansdom, das Rathaus oder das Riesenrad zum Greifen nah. Auf dem Naschmarkt wird ein Marktbummel zu einem kulinarischen Erlebnis. Entspannung finden Sie in den gemütlichen Kaffeehäusern und urtypischen Heurigen in der Vorstadt. Die Höhepunkte der Tour: die Schlögener Donauschlinge, die Wachau und die Weltstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.


Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

Tourenverlauf

1. Tag: Anreise nach Passau / Schifffahrt Passau - Engelhartszell

Individuelle Anreise nach Passau. Einschiffung von ca. 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Eingebettet zwischen Inn, Ilz und Donau liegt die Bischofsstadt an der bayerisch/österreichischen Grenze. Einschiffung ab 16:30 Uhr. Gegen 19:00 Uhr Abfahrt nach Engelhartszell, Ankunft ca. 21:00 Uhr.

2. Tag: Engelhartszell – Untermühl, Radtour ca. 35 km / Schifffahrt nach Linz.

Sehenswert ist das Stift von Engelhartszell, bekannt für die schön renovierte Kirche, aber auch für die „heilsamen“ Kräuterschnäpse. Auf dem ehemaligen Treppelweg radeln Sie stromabwärts. Für besondere Abwechslung sorgt eine Fahrt mit der nussschalengroßen Längsfähre (ca. € 3,- p.Pers.) durch die Schlögener Schlinge. Von Untermühl gelangen Sie per Schiff nach Linz. Tipp: Entdecken Sie die Stadt mit dem knallgelben Cityexpress.

3. Tag: Schifffahrt Linz – Mauthausen / Mauthausen – Grein, Radtour ca. 36 - 42 km.

Frühmorgens Schifffahrt nach Mauthausen. Vormittags Möglichkeit, die KZ-Gedenkstätte zu besuchen. Tiefen Einblick in die Vergangenheit erhalten Sie im Keltendorf in Mitterkirchen. Die leichte Fahrradroute führt direkt an der Donau entlang, sportliche Gäste wählen die Variante über die Burg Clam im traumhaft schönen Hinterland des Strudengaus. Ziel der Tagesetappe ist Grein. Sehenswert: Schloss Greinburg, Österreichs ältestes Wohnschloss.

4. Tag: Grein – Melk, Radtour ca. 50 km / Schifffahrt Melk – Tulln

Ihre Radtour beginnt in der faszinierenden Landschaft des „wilden Strudengaus“ - jene Engstelle der Donau, die einst unter Schiffern als berüchtigt galt. Der Radweg führt Sie weiter nach Melk mit seinem prachtvollen Benediktinerstift. Hier gehen Sie wieder an Bord. Schifffahrt durch die Wachau und Ankunft in der Gartenstadt Tulln.

5. Tag: Tulln – Wien-Nussdorf/ggf. Korneuburg, Radtour ca. 35 km.

Unmittelbar vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg. Die Kuppel des 900 Jahre alten barocken Prachtbaus ist schon von weitem sichtbar, der „Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Vom Heurigenort Kahlenbergerdorf lohnt eine kleine Wanderung durch die Weinberge zur Aussichtsterrasse des Kahlenberges. Sie werden mit einem wunderschönen Ausblick auf die Millionenmetropole belohnt.

6. Tag: Wien-Nussdorf/ggf. Korneuburg (Ruhetag)

Heute stehen bei Ihnen die unzähligen Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole auf dem Programm: Vielleicht Stephansdom und Hofburg, der Prachtboulevard Ringstraße mit Burgtheater, Staatsoper und Rathaus? Es gibt unzählige Möglichkeiten. Nehmen Sie sich trotzdem genügend Zeit zum Bummeln oder dem Besuch eines der berühmten Wiener Cafés. In der Nacht fährt Ihr Schiff nach Dürnstein oder Rossatz in der Wachau.

7. Tag: Wachau – Pöchlarn - Radtour ca. 39 km / Schifffahrt Pöchlarn – Passau 

Die sanfte Hügellandschaft mit verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen wird Sie verzaubern. Der blaue Turm der Stiftskirche von Dürnstein ist ein Wahrzeichen der Wachau. Genießen Sie einen letzten Blick auf das imposante Stift Melk, einer der bedeutendsten Barockbauten Österreichs, bevor Sie wieder an Bord gehen. Am Abend feierliches Abschiedsdinner. Nachts Schifffahrt nach Passau.

8. Tag: Abreise von Passau

Noch einmal genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendlich friedliche Stille des Donautales. Gegen 10:00 Uhr erreichen Sie Passau. Im Anschluss Ausschiffung und individuelle Heimreise.


Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

Charakteristik

Der gut ausgebaute Donauradweg führt durch flaches Gelände ohne nennenswerte Steigungen und ist für jedermann geeignet. Und wer eine Pause braucht, bleibt einfach einen Tag auf dem Schiff und genießt die Landschaft vom Sonnendeck aus.



Karte



Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

Anreisetermine

Saison 1
18.04.2020 - 25.04.2020 Ausgebucht zur Buchung
03.10.2020 - 10.10.2020 Verfügbar zur Buchung
Saison 2
02.05.2020 - 09.05.2020 Auf Anfrage zur Buchung
19.09.2020 - 26.09.2020 Verfügbar zur Buchung
Saison 3
16.05.2020 - 23.05.2020 Verfügbar zur Buchung
05.09.2020 - 12.09.2020 Verfügbar zur Buchung
Saison 4
30.05.2020 - 06.06.2020 Verfügbar zur Buchung
13.06.2020 - 20.06.2020 Verfügbar zur Buchung
27.06.2020 - 04.07.2020 Verfügbar zur Buchung
11.07.2020 - 18.07.2020 Verfügbar zur Buchung
25.07.2020 - 01.08.2020 Verfügbar zur Buchung
08.08.2020 - 15.08.2020 Verfügbar zur Buchung
22.08.2020 - 29.08.2020 Verfügbar zur Buchung

Preise

Saison 1 Hauptdeck Oberdeck
2-Bett-Kabine Achtern* - 699,-
2-Bett-Kabine 659,- 809,-
1-Bett-Kabine - 1.109,-
Saison 2
2-Bett-Kabine Achtern* - 829,-
2-Bett-Kabine 789,- 939,-
1-Bett-Kabine - 1.239,-
Saison 3
2-Bett-Kabine Achtern* - 909,-
2-Bett-Kabine 869,- 1.019,-
1-Bett-Kabine - 1.319,-
Saison 4
2-Bett-Kabine Achtern* - 949,-
2-Bett-Kabine 909,- 1.059,-
1-Bett-Kabine - 1.359,-
Sonstiges
2-Bett-Kabine Alleinbenutzung +50 %
Leihrad 75,-
Elektrorad 165,-
Kinderermäßigung: Single mit Kind** 20 %

*Kabinen im hinteren Teil des Schiffes. Maschinen- und Generatorengeräusche bei fahrendem Schiff bzw. in Schleusen wahrnehmbar.

**Kinderermäßigung: Single mit Kind: bis 13 Jahre 20% bei Belegung mit einem Vollzahler.

Mit SE-Tours sicher unterwegs: Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen (Helmpflicht: in Österreich für Kinder unter 12 Jahren). An Bord bieten wir Fahrradhelme (UVEX I-VO, begrenzte Stückzahl) zum Preis von € 40,-/Stück zum Verkauf an.

Parkmöglichkeit in Passau:

Parkplatz - umzäuntes Freigelände - inklusive Shuttle-Service zum Schiff und zurück: € 68,-

Parkgarage – inklusive Shuttle-Service zum Schiff und zurück: € 79,-

(Anmeldeformular in den Reiseunterlagen)

Liegeplatzeinteilung

Die genaue Liegeplatzeinteilung in Passau finden Sie hier Stadtwerke Passau - Liegeplatzeinteilung     

Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen (muss bis 21 Tage vor Reiseantritt erreicht sein).Sie können jederzeit nach Buchung von der Reise zurücktreten. Stornierungsgebühren entnehmen Sie bitte den Reisebedingungen. 


Zusatznächte

Preis pro Person
Passau 3***/4**** DZ/Frühstück 55,–/65,–
Passau 3***/4**** EZ/Frühstück 84,–/90,–

Preise pro Person in EUR


Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

MS NORMANDIE

An Bord des schönen Mittelklasseschiffes erwartet Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Auf dem Oberdeck befindet sich der gemütliche...

Details

Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in Außenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau
  • Alle Passagier- und Hafengebühren
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder kleines Mittagessen, 6x Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 6x 3-Gang-Abendessen sowie 1x Abschiedsdinner mit Abschiedsgetränk
  • Bordmusiker
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1x pro Kabine
  • GPS Daten
  • SE-Tours Bordreiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Eintrittsgelder und Ausflüge, Stadtpläne, Fährgebühren, Parkgebühren, Reiseversicherungen, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Extras

Wichtige Hinweise:

Einschiffung: ab 16:00 bis 17:00 Uhr

• Ausschiffung: ab 10:30 Uhr.

• Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Hand- und Rücktrittbremse oder mit Freilauf (nach Verfügbarkeit) sowie Gepäckträgertasche. Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an. .

• Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.

• Radtouren: Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 35 und 50 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

• Bordsprache: Deutsch, Englisch

Radstrecken/Schwierigkeitsgrad: flach, für Genussradler, Einsteiger und Kinder geeignet.

• Ausflugsprogramm: Wir bieten Ihnen ein kleines Ausflugsprogramm an, das Sie nur direkt an Bord buchen können. Eine Kurzbeschreibung erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Je nach Teilnehmerzusammensetzung werden die Ausflüge ggf. bilingual Deutsch-Englisch angeboten

• Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe.

• Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen. Bitte bedenken Sie auch, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so - und leider nicht zu ändern.

Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.

• Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

von | 10.05.2017

We have just returned from our boat/bike adventure and enjoyed it immensely. Being the only English speaking passengers on the trip, we were in the care of the multilingual SE bike tour guides; Bernd, Andreas and Wolfgang. And look after us they did. With all the tours and information in German, we would have missed so much if it hadn't been for Bernd showing up everywhere to translate for us. The staff on board were helpful, courteous and efficient. Food was gourmet and even with cool and often wet weather, tours were interesting and biking was exhilarating. Bikes were brand new, maps were clear and information given beforehand made navigating easy. Ebikes are the way to go if climbing hills is difficult; although it is mostly flat. We would absolutely do this again with Trip Site or SE Tours.


einfach perfekt

von Kirsten Wohlers | 30.04.2017

Supernettes Team von der Crew über Reiseleiter und Reisebetreuung. Schade das alles ein Ende hat ;)


Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren

Fotos & Videos


Lena Mühlan

Tel. +49 471 80073 - 526

kontaktieren