Das grüne Herz von Holland, MS GANDALF

Eine Region mit reicher Vergangenheit, einer einzigartigen Natur, weltberühmten Städten, schönen Dörfern und zauberhaften Landschaften

Während dieser achttägigen Reise an Bord der charmanten MS Gandalf können Sie mit einem mehrsprachigen Reiseleiter oder auf eigene Faust und in eigenem Tempo „Hollands Grünes Herz” entdecken.

Auf dieser Strecke besuchen Sie historische Städte wie Amsterdam, Haarlem, Rotterdam, Leiden und Gouda, entdecken dabei kulturhistorische Schätze und tauchen in ein urholländisches Gebiet ein.

Kunstliebhaber können während der Besuche in Leiden, Haarlem und Delft großen Künstlern wie Rembrandt, Frans Hals und Vermeer, die hier lebten und arbeiteten, näher kommen. Aber nicht nur die großen Städte mit ihrer reichen Geschichte, sondern auch die malerischen Örtchen und die wunderbare Landschaft im „Grünen Herzen“ machen diese Tour für jeden Radfahrer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Denn eines ist ganz sicher: Am Ende dieser Reise werden Sie nicht nur vom Konzept Rad und Schiff begeistert sein, sondern auch von der Schönheit Hollands.

Ein zusätzlicher Bonus ist, dass die relativ kleine MS Gandalf täglich direkt im Zentrum oder in unmittelbarer Nähe der Stadtzentren anlegen kann. So haben Sie die Möglichkeit, die Städte im Anschluss an die Radtouren ganz bequem zu besuchen und auch das Nachtleben kennenzulernen.

leicht
leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
Sophie Hülbig
Sophie Hülbig
+49 471 80073 510 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Die Kinderdijk Windmühlen, UNESCO-Weltkulturerbe

Reiseverlauf

Tag
Strecke

Einschiffung und Check-In ab 14:00 Uhr, wobei Sie die Crew an Bord im Stadtzentrum von Amsterdam Willkommen heißt. Nachdem Sie Ihr Gepäck in Ihrer Kabine verstaut haben, wird um 15:00 Uhr eine Einführung in die Tour stattfinden. Danach werden Ihre Leihfahrräder verteilt und Ihr Reiseleiter wird Sie auf eine erste Testfahrt einladen. Nachdem Sie von der Fahrt zurück an Bord kommen, wird Ihnen das erste Abendessen an Bord serviert.

Nach einer kurzen Fahrt mit dem Schiff gehen Sie in Zaandam von Bord und starten Ihre erste Radtour, um das charmante Freilichtmuseum „Zaanse Schans” bei Zaandam zu besuchen, das als ein authentisches niederländisches Dorf aus dem 18. und 19. Jahrhundert rekonstruiert wurde. Hier lernen Sie alles über typisch holländische Dinge wie Windmühlen, Käse und Holzschuhe. Anschließend geht es mit dem Rad weiter nach Haarlem, wo im 16. Jahrhundert der gefeierte Portrait- und Genremaler Frans Hals lebte und arbeitete. Am Abend können Sie durch die malerische Stadt bummeln und sich den Grote Markt (Marktplatz) anschauen. Falls Sie mehr Radkilometer machen möchten, können Sie die Tour noch auf den Küstenort IJmuiden und die Kennemer Dünen ausdehnen und an den Anlagen des Festungsgürtels von Amsterdam (UNESCO Weltkulturerbe) entlangradeln.

Nach einem stärkenden Frühstück mit neugewonnenen Radfreunden radeln Sie heute durch die Dünen an der Nordseeküste, kommen an den Ferienorten Noordwijk und Katwijk aan Zee vorbei und erreichen schließlich die quirlige Universitätsstadt Leiden, Geburtsort des berühmten Künstlers Rembrandt van Rijn. Durch die märchenhaft schöne Altstadt ziehen sich zahlreiche kleine Grachten, die von historischen Häusern aus dem 17. Jahrhundert gesäumt werden. Die längere Radtour führt Sie über Cruquius und Hillegom, wo es viele Blumenzüchter und Baumschulen gibt.

Von Leiden aus radeln Sie weiter zur Stadt Delft, die dem berühmten blauen Porzellan ihren Namen gab. Dort bietet sich die Gelegenheit, eine Porzellanfabrik zu besuchen. Eine weitere Attraktion in der Stadtmitte von Delft ist die Gruft der königlichen Familie von Oranien. Die längere Radtour führt Sie von Leiden aus nach Den Haag mit dem Binnenhof (Parlamentsgebäude) und dem Friedenspalast (Vredespaleis) und schließlich nach Delft.

An diesem Morgen fahren Sie mit dem Schiff von Delft aus durch den beeindruckenden internationalen Hafen von Rotterdam. Sie können Ihre Radtour direkt in Rotterdam starten oder Sie fahren die erste Strecke in ca. 30-40 Minuten mit dem „Wasserbus” (Ihr Fahrrad kommt mit an Bord) nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Kilometer bis Kinderdijk, das wegen seiner in einer Reihe stehenden 19 großen Windmühlen weltberühmt ist. Die Windmühlen gehören alle zum UNESCO-Weltkulturerbe und beeindrucken mit einem grandiosen Panorama. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine dieser Windmühlen zu besuchen. Vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Von Kinderdijk aus steuern Sie mit dem Rad direkt die Käsestadt Gouda an. Wenn noch Luft und Lust für ein paar Radkilometer mehr vorhanden sind, können Sie die Tour auch über die Silberstadt Schoonhoven nach Gouda verlängern. Die heutige Tour endet in Gouda.

Der Höhepunkt der heutigen Radtour ist die idyllische Naturlandschaft Südhollands. Ihr Ziel heißt heute Kudelstaart, wo Sie die MS Gandalf bereits erwartet. Ihr Weg führt Sie an zahllosen kleinen Kanälen, traditionellen Bauernhöfen und kleinen Ortschaften vorbei. An der Anlegestelle am Ufer der Westeinder Plassen („Westend-Seen“) können Sie es sich während des Abendessens oder im Anschluss bei einem Glas Wein gemütlich machen und die wundervolle Aussicht genießen..

Wenn Sie mögen, können Sie am frühen Morgen den weltgrößten Pflanzen- und Blumenhandelsplatz in Aalsmeer besuchen (fakultativ, nicht im Preis inbegriffen). Auf dieser Blumenauktion herrscht nur in aller Frühe Hochbetrieb; sicherlich haben Sie in Ihrem Leben noch nie so viele Blumen auf einmal gesehen. Nach dem Frühstück können Sie entweder an Bord bleiben und mit Ihrem Schiff zum Anlegeplatz nach Amsterdam fahren oder sich durch den Stadtwald Amsterdamse Bos oder entlang der Amstel auf den Weg machen. Auch heute können Sie am Festungsgürtel von Amsterdam (UNESCO-Weltkulturerbe) entlangradeln. Wenn Sie in Amsterdam sind, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, nachmittags und am Abend eine Grachtenrundfahrt zu unternehmen, das Anne Frank Haus, das Rembrandthaus, den königlichen Palast am Dam und, und, und… zu besuchen.

Bis 09:30 Uhr Ausschiffung und individuelle Heimreise

Tourencharakter

Geführte Radtouren. Sie legen zwischen 26 und 66 km zurück. Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Amsterdam
  Saison A
17.09.2022 |
Samstag
Saison B
11.06.2022 | 18.06.2022 | 25.06.2022 | 02.07.2022 | 09.07.2022 | 13.08.2022 | 20.08.2022 | 27.08.2022 | 03.09.2022 | 10.09.2022 |
Samstag
Das grüne Herz von Holland, MS GANDALF ab/bis Amsterdam, Hauptdeck, NL-SHSSG-08G-H
Basispreis
949,00
989,00
2-Bett Kabine zur Einzelbelegung 1.423,50 1.483,50
3-Bett Kabine (3. Bett nur für ein Kind) 909,00 949,00
Saison A
17.09.2022 |
Samstag
Saison B
11.06.2022 | 18.06.2022 | 25.06.2022 | 02.07.2022 | 09.07.2022 | 13.08.2022 | 20.08.2022 | 27.08.2022 | 03.09.2022 | 10.09.2022 |
Samstag
Das grüne Herz von Holland, MS GANDALF ab/bis Amsterdam, Hauptdeck, NL-SHSSG-08G-H
Basispreis
2-Bett Kabine zur Einzelbelegung
3-Bett Kabine (3. Bett nur für ein Kind)
949,00
1.423,50
909,00
989,00
1.483,50
949,00
Preis
7-Gang-Unisexfahrrad mit Handbremse und Gepäckträgertasche
Elektrorad mit Freilauf und Gepäckträgertasche
85,00
185,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Veranstalter: Boat Bike Tours, Aambeeldstraat 20, 1021 KB, Amsterdam

  • 7 Nächte in Außenkabinen an Bord der MS Gandalf in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • 1x Kabinenreinigung während der Tour
  • Begrüßungsgetränk
  • Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren, 6x Kaffee und Tee an Bord, 7x 3-Gang-Abendessen
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord (komplett geführte Radtouren)
  • GPS-Daten
  • Bordreiseleitung
  • Radkarten und Informationsmaterial für individuelle Radtouren 1x pro Kabine (nur vor Ort erhältlich)
  • Gebühren für Fähren und Wasserbus
  • WLAN (beschränkte tägliche Datenmenge)
Nicht eingeschlossene Leistungen

An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Eintritts- und Besichtigungsgelder, sowie Ausflüge, Stadtpläne, Reiseversicherungen, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Infos

PKW-Parkmöglichkeiten in Amsterdam (vorbehaltlich Änderung):

Zum Beispiel Parkhaus Oosterdok

Parkhaus unmittelbar am Hauptbahnhof (ausschließlich für PKW bis 2,10 m Höhe).

Spartarif ca. 20,00 € für 24 Stunden www.parkingcentrumoosterdok.nl/deutsch/

Ausstattung der Leihräder:

  • 7-Gang Unisexfahrrad der Marken „Gazelle Chamonix“ und „Velo de Ville C100“ mit Handbremsen ohne Rücktritt
  • 7-Gang E-Bike der Marke „Velo de Ville CEB 200“ mit Handbremse ohne Rücktritt und 4 Unterstützungsstufen
  • inkl. Gepäckträgertasche
  • E-Bikes sind nur begrenzt verfügbar
  • Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.

Grachtenfahrt durch Amsterdam:  15€                            

Dauer 1 Stunde. Bitte buchen und bezahlen Sie Ihr Ticket vorab und holen Sie es an Bord am ersten Tag ab.

Sicher unterwegs: Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen. Sie können bei Buchung einen Fahrradhelm zum Preis von € 10,-/Stück mieten.

Wichtige Hinweise:

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie kommt es ggf. zu Einschränkungen an Bord. Es handelt sich hierbei um zeitlich begrenzte, behördlich angeordnete Vorgaben, die regional abweichen können.

Zur Sicherheit aller an Bord anwesenden Personen sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Hierfür erhalten Sie bei Buchung/Anfrage unser schiffsspezifisches Hygienekonzept.

Einschiffung ab 14:00 Uhr (Sie können Ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab 11:00 Uhr an Bord bringen)

Ausschiffung bis 9:30 Uhr

Mindestteilnehmerzahl keine, garantierte Abfahrt. Sie können jederzeit nach Buchung von der Reise zurücktreten. Stornierungsgebühren entnehmen Sie bitte den Reisebedingungen.

Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters: Boat Bike Tours, Aambeeldstraat 20, 1021 KB, Amsterdam.

Mitnahme eigener Räder Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Batterien der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen. Die Besatzung wird Sie darüber informieren, wo Sie an Deck/an Bord Ihre Batterie aufladen können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes.

Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen.

Sonstige Hinweise Bedenken Sie bitte, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“ andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden und leider nicht zu ändern.

An einigen Tagen steht Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können.

Reisedokumente EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport, einer Unfall-, Gepäck- und Reiserücktrittskostenversicherung.

Ihr Schiff

Sophie Hülbig
Gerne helfe ich Ihnen bei der Planung Ihrer Reise
Sophie Hülbig
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
mittel

Zeelandroute mit Rad und Schiff, MS OLYMPIA

individuell und ungeführt / 8 Tage
Tourencharakter
leicht
Tourencharakter
leicht

Mit Rad & Schiff durch Südholland, MS NORMANDIE

individuell und ungeführt / 8 Tage